Home Kontakt Termin DE EN RU AR

Urologie der Frau / Urogynäkologie

Blase und Beckenboden der Frau im Fokus

Der Fachbereich Urologie der Frau oder Urogynäkologie befasst sich mit den Funktionsstörungen der Beckenorgane, so mit der Harninkontinenz bei der Frau, den Senkungszuständen der Beckenorgane der Frau, den Infektionen der Harn- und Geschlechtsorgane, den funktionellen Störungen der Blase und des Beckenbodens sowie mit Schmerzzuständen im Becken. Auch die Abklärung und Behandlung von wiederkehrenden Blasenentzündungen und sexuell übertragbaren Infektionen sind Aspekte des medizinischen Spezialgebietes der Urologie der Frau bzw. der Urogynäkologie.

Einen breiten Raum nimmt die Vorbeugung ein, so zum Beispiel gezielte Massnahmen zur Prävention von Blasenentzündungen oder das Beckenbodentraining als Vorbeugungs- und Behandlungsverfahren bei Harninkontinenz.

Moderne Untersuchungsverfahren in der Urologie der Frau bzw. in der Urogynäkologie wie die Urodynamische Untersuchung und der Beckenultraschall ermöglichen eine exakte Diagnosestellung und die Auswahl des geeigneten Therapieverfahrens.


 


Das KontinenzZentrum Hirslanden ist ein Zentrum der Klinik Hirslanden

Zertifizierte ärztliche Beratungsstelle der Deutschen Kontinenz Gesellschaft (PD Dr. med. André Reitz)

PRIMO MEDICO Siegel

Kontakt l Impressum


KontinenzZentrum Hirslanden l Lengghalde 6 l 8008 Zürich l Tel. +41 44 3872910 l Fax. +41 44 3872911 l kontinenzzentrum.hirslanden@hirslanden.ch