T +41 44 387 2910            
DE / EN
Placeholder image
Inkontinenz – das war gestern!

Erfahrene Experten behandeln Blasenstörungen effektiv und individuell

Harnableitung mit einem Urostoma

Wann bedarf es einer Harnableitung mit einem Urostoma

Die Harnableitung mit einem sogenannten Urostoma kann bei einer langjährigen Querschnittlähmung bzw. Paraplege, bei einer fortgeschrittenen Multiple Sklerose, einer Schrumpfblase oder einer durch andere Faktoren nicht zu kontrollierenden Inkontinenz erwogen werden. Hierbei ist die Blase durch einen langen Krankheitsverlauf so geschädigt, dass sie keinen Harn mehr speichern oder kontrolliert entleeren kann. 

Wie läuft eine Operation zur Harnableitung mit einem Urostoma durch einen Urologen mit dem DaVinci®-Roboter ab?

Die Operation wird in Vollnarkose und entweder mittels Bauchspiegelung (laparoskopisch) oder mit Unterstützung eines Operationsroboters (Da Vinci Methode) durchgeführt.

Genereller Operationsablauf

Bei einer Operation zur Harnableitung wird zunächst die Harnblase entfernt, dann wird aus dem Darm wird ein kurzes Segment entnommen, mit den Harnleitern verbunden und aus der Haut ausgeleitet. Der Harn wird direkt durch die Haut abgeleitet und in einem Klebebeutel aufgefangen. 

Operationsverlauf mit dem DaVinci Roboter

Bei der Da Vinci Operation zur Harnableitung mit einem Urostoma im Becken führt der Operateur zunächst durch einen ersten Schnitt im Bereich des Bauchnabels eine kleine Führungshülse ein. Durch die Öffnung wird Kohlendioxid in die Bauchhöhle eingeleitet. So entsteht im Unterleib ein Hohlraum, der die Sicht auf die Organe verbessert. Durch weitere kleine Schnitte in der Bauchdecke schiebt der Arzt zusätzliche Führungshülsen. Die Arme des Robotersystems (mit Kamera und speziellen Instrumenten) werden auf die Führungshülsen aufgesetzt. Im Verlauf der DaVinci Roboter Op entfernt der Chirurg die geschädigte Harnblase vollständig. Die Harnleiter werden mit einem zuvor aus dem Dünndarm ausgeschalteten Segment verbunden und rechten Oberbauch aus der Haut ausgeleitet und vernäht. 

Vorteile einer Operation zur Harnableitung mit dem DaVinci Roboter

Vorteile einer Harnableitung mit einem Urostoma

Eine Harnableitung mit einem Urostoma kann die Lebensqualität erheblich steigern, da eine oft gravierende Inkontinenz und die damit einhergehende Komplikationen dauerhaft überwunden werden können. Nach einer Schulung und einer kurzen.

Vorteile des Einsatzes eines Da Vinci Operationroboters

Bei dieser Operation bringen die hochpräzisen Instrumente des Operationsroboters die Vorteile eines meist geringeren Blutverlust, geringerer Schmerzen, eines kürzeren Aufenthalt im Spital und kleinerer Narben mit sich.